Strand Desenzano del Garda

Strand in Desenzano del Garda: Die TOP 5 Badestrände

Die Touristenstadt Desenzano del Garda (Lago di Garda) ist mit über 20.000 Einwohnern eine der größeren Städte des Gardasees. Doch nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die Strände Desenzano del Gardas sind ein beliebtes Urlaubsziel. Es befindet sich in der südwestlichen Ecke des Sees unweit von Sirmione.

In diesem Artikel zeigen wir dir die 5 schönsten Strände in Desenzano del Garda. So wird dein nächster Urlaub am Gardasee zum echten Genuss! 

Desenzano del Garda: Wunderschöne Badestrände am Gardasee (Süden)

Woran denke ich als Erstes bei der Frage nach Desenzano del Garda? Italien! Strand! Gardasee! Kristallklares Wasser! Urlaub! Berge!

Hm, letzteres klingt aber eher nach Norden…

Im Süden des Gardasees sieht das Panorama etwas anders aus als im nördlichen Teil. Hier bist du zwar immer noch am italienischen Strand mit kristallklarem Wasser, aber anstelle des Ausblicks auf das imposante Mountain-Panorama erstrecken sich am Desenzano del Garda Strand Olivenhaine und grüne Weinberge über sanfte Hügel. Das Seeufer hat zudem viele, leicht zugängliche Badestrände. Der Gardasee im Süden hat sogar spürbar wärmeres Wasser als der Norden.  

Traditionelle Weingüter und vornehme Villen liegen eingebettet und versteckt in der hügeligen Landschaft inmitten von Palmen, Bougainvillea, Zypressen und Oleander. Überreste alter römischer Anlagen sind hier zuhauf zu finden und zeugen von der bewegten Geschichte dieser Region.

Die 5 schönsten Strände in Desenzano del Garda

Wer wünscht sich nicht einen paradiesischen Platz am Wasser in Desenzano del Garda?  Öffentlicher Strand ist hier leicht zu finden. Insgesamt gibt es hier 7 Strände, davon sind 5 (teilweise) freie Badestrände. Gardasee Süden hat nicht nur Kies-, sondern auch Sandstrand zu bieten, viele Etablissements mit Service und Bootsanlegestellen für die Segler unter uns. Wir möchten dir gerne unsere 5 Lieblingsstrände in Desenzano – Lago di Garda – vorstellen.

1. Spiaggia di Rivoltella mit dem Classic Rock Beach Café

Auf halber Strecke zwischen Desenzano und Sirmione findest du den Spiaggia di Rivoltella. Ein kleiner Kiesstrand, der gut für Familien geeignet ist.

Das Classic Rock Café an diesem Strand bietet neben Burgern, Salaten oder Bruschetta, kleinen Snacks für zwischendurch und freundlicher Bedienung auch noch an:

  • Verleih von Sonnenschirmen und -liegen
  • Beach-Volleyball und Beach Tennis (sogar nachts)
  • TV für Sport Events
  • Wi-Fi

Ganz in der Nähe findest du einen Bootsverleih, wo du Tretboote, kleine Motorboote und Aqua Scooter mieten kannst.

Der Strand von Rivoltella verfügt über Umkleidekabinen, sanitäre Einrichtungen und Duschen. Er hat freien Eintritt und es gibt einen freien Parkplatz. Hunde sind hier nicht erlaubt.

Du bist mit Hund unterwegs? Erfahre hier mehr über Hundestrände am Gardasee. 

2. Spiaggia Desenzanino: Für uns der schönste Strand in Desenzano del Garda

Dieser Desenzano Strand ist für uns der bei Weitem schönste Badestrand am Gardasee. Er liegt nur wenige Meter vom Zentrum entfernt, wo auch einer der schönsten Märkte am Gardasee stattfindet, und bietet einen atemberaubenden Blick über den wunderschönen Gardasee. 

Es gibt zwei Strandabschnitte – einen freien Bereich und einen bewirtschafteten Abschnitt, an dem du Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten kannst.

Der beliebteste Strand Desenzanos bietet eine Vielzahl von weiteren Dienstleistungen:

  • Umkleidekabinen
  • Duschen
  • Toiletten
  • Rettungsschwimmer
  • Restaurants/Kiosks
  • Freies Internet das ganze Jahr über
  • Kostenloser Zugang

3. Lido di Lonato

Der Ortsteil Lido di Lonato liegt zwischen Desenzano und Moniga del Garda. Er lockt mit einem freien Kiesstrand, an dem du auch eine kleine Strandbar findest, nicht nur ausländische, sondern auch viele italienische Touristen an. 

Die Gegend ist noch weitgehend natürlich belassen und bietet daher ein besonderes Naturgefühl. Von hier aus hast du einen traumhaften Ausblick auf die Halbinsel Sirmione und den Monte Baldo, bei dem der beliebte Ferienort Malcesine liegt.

Entlang dem Lido di Lonato findest du neben Kies- auch Sandstrand mit Restaurants, Clubs und Bars. Es ist ein beliebter Ort, an dem Sportbootliebhaber gerne vor Anker liegen.

Der Strand selbst ist ein freier Strand, lediglich fürs Parken musst du an einigen Stellen bezahlen.

Tipp: Wenn du gern segelst oder Wassersport machst, empfehlen wir dir den Riva del Garda Strand

4. Spiaggia Feltrinelli

An der Uferpromenade von Lungolago Cesare Battisti, in der Nähe des Zentrums von Desenzano, findest du einen kleinen Kiesstrand mit Badesteg – den Spiaggia Feltrinelli. Der Zugang zum Strand ist frei, kostenpflichtige Parkplätze gibt es in der Nähe.

Was der Spiaggia Fetrinelli dir noch bietet:

  • Duschen
  • Vermietung von Liegestühlen und Sonnenschirmen
  • Kanu- und Tretbootverleih

Hinweis: Eine Toilette gibt es leider nicht.

5. Spiaggia Coco Beach Club

Ein beliebter, trendiger Treffpunkt für Partylöwen ist der Spiaggia Coco Beach Club in Lonato. Am Südwestufer des Lago di Garda gibt es einen künstlich angelegten Strand mit weißem Sand, auf dem unter Palmen und mediterranem Flair kräftig bis in die Morgenstunden getanzt werden kann.

Das Coco Beach ist mehr als nur ein wunderschöner Badeort. Es bietet seinen Gästen viel mehr:

  • Restaurant
  • Bar
  • Strandparty 
  • Themenabende 
  • Disco

Kein Urlaub ohne Party? Dann entdecke hier die besten Gardasee Clubs

6. Spiaggia dei Canneti

Der Spiaggia dei Canneti ist als FKK-Strand für Liebhaber nahtloser Bräune bekannt. Wenn du von Desenzano aus in Richtung Salò fährst, liegt er etwas außerhalb am Campingplatz „Camping VO“. Dein Auto kannst du auf der linken Seite parken und zu den zwei kleinen Buchten am Ufer laufen.

7. Party-Strand in Desenzano del Garda: Geheimtipp für junge Leute ist der Spiagga d’Oro

In Desenzano am Gardasee findest du die meisten Großraum-Discos, Tanztempel, Clubs und Bars der gesamten Region. Besonders am Spiaggia d’Oro Golden Beach, einem Strandbad, treffen sich die Partygänger und Nachtschwärmer des südwestlichen Uferabschnitts des Lago di Garda. 

Neben der Partyszene gibt es hier tagsüber einen Tretbootverleih und den schönsten Sandstrand am Gardasee. Hunde sind an diesem Strand herzlich willkommen.

Desenzano del Garda: Hotels in Strandnähe

In Desenzano am Lago di Garda sind der neue Hafen und der alte Hafen „Porto Vecchio“ durch eine Brücke miteinander verbunden. Eine sehr schöne und ruhige Gegend der Stadt, in der du eine gute Auswahl an Hotels finden kannst. Entlang der Seeuferstraße findest du eine noch breitere Auswahl an Hotels. Nun liegt es an dir, eines zu wählen. 

Auf was legst du Wert?

  • Einen Pool?
  • Einen eigenen Balkon?
  • Eine großartige Aussicht?
  • Ein romantisches Erlebnis?
  • Kostenlose Parkplätze?
  • Etwas Passendes für die gesamte Familie?
  • Willst du dein Haustier mitnehmen?

Für jeden Anspruch gibt es das passende Angebot. Das Hotel Acquaviva del Garda erfüllt viele dieser Wünsche und auch das Aquila d’Oro liegt ganz vorne mit dabei.

Suchst du ein Hotel, das in der Nähe des Strandes und gleichzeitig nah bei den Sehenswürdigkeiten der Porto Vecchio liegt, können wir das Hotel Riviera oder das Hotel Lido International empfehlen.

Unsere Empfehlungen für Restaurants am Strand

Die Strandpromenade in Desenzano bietet eine breite Auswahl an italienischen, mediterranen und auch chinesischen und japanischen Restaurants.

Fisch- und Fleischliebhaber finden bei Il Philò in der Lungolago Cesare Battisti 17, ganz in der Nähe des Strandes, leckere Gerichte. Thunfisch, Lachs und andere Fischgerichte, Rind, Huhn und auch vegetarische Speisen stehen auf dem Menu von Il Philò. Im Durchschnitt musst du mit ca. 50 € pro Person für ein ausgiebiges Abendessen rechnen.

Wer Wert darauf legt, direkt am Strand zu essen, dem können wir das Coco Beach in Lonato empfehlen. Egal ob Calamari Fritti oder Pizza – ein Abendessen in mediterranem Ambiente unter Palmen und weißem Strand – unbezahlbar. Das Ganze zu günstigen 20 € durchschnittlich für Essen, plus Getränke.

Häufig gestellte Fragen zu Stränden in Desenzano

Welcher Strand in Desenzano del Garda ist ein öffentlicher Strand?

Hier eine Liste von Desenzano del Gardas öffentlichen (Teil-)Stränden:
Spiaggia di Rivoltella (teilweise öffentlich), Spiaggia Desenzanino (teilweise öffentlich), Lido di Lonato (komplett frei), Spiaggia Feltrinelli (komplett frei) und La Cesolena (komplett frei).

Wo finde ich einen Parkplatz in Desenzano?

Einen Parkplatz entlang der Uferstraße von Desenzano zu ergattern, scheint eine schiere Unmöglichkeit. Nur wenige hundert Meter vor dem Stadtzentrum findest du aber eine größere Parkgelegenheit. Das “Parcheggio dei Tigli” Parkhaus  in Via Cristoforo Colombo 1, 37016 Garda bietet zahlreiche Plätze, sodass du selbst in der Hochsaison noch die Chance hast, eine Lücke für dein Auto zu finden.
Generell empfehlenswert: öffentliche Verkehrsmittel und/oder ausgiebige Spaziergänge.

Kann man in Desenzano baden?

Man kann in Desenzano nicht nur baden. Man sollte hier sogar baden! Ein traumhafter See, wärmere Wassertemperaturen als im Norden, seichte Strände, unzählige Angebote für Wasserratten jeder Art und Rettungsschwimmer/Wasserwacht, die über ihre Badegäste wachen – ab ins frische Nass!

Wo gibt es am Gardasee Sandstrand? 

Spiaggia d´Oro – Der TOP Sandstrand am Gardasee
Spiaggia Comunale in Santa Maria di Lugano – teilweise Sand, teilweise Kies
Campingstrand von Campione – Sandabschnitte und Liegewiesen
Lido di Padenghe – teilweise Sand, teilweise Kies
Spiaggia Lido Azzurro, Toscolano Maderno – langer Sandstrand
Lazise – kompletter Sandstrand
Weitere schöne Strände kannst du hier entdecken: Riva del Garda Strand, Bardolino Strand oder die Baia delle Sirene

Wo ist der Strand am Gardasee am schönsten?

Der Desenzano del Garda Strand steht für uns ganz oben auf der Top-Liste der schönsten Strände am Gardasee. Wir möchten dir an dieser Stelle aber einen kleinen Geheimtipp verraten: An der Westseite des Gardasees, Richtung Gargnano, nahe der Rivieria Gardone, liegt der kleine, aber sehr schöne Strand Rimbalzello. Direkt daneben findest du den kleinen Ort Seló, der mit seinem mediterranen Flair verzaubert. Auf jeden Fall einen Besuch wert!