Baia delle Sirene Titelbild

Baia delle Sirene: Strandbad Gardasee am Parco San Vigilio

Du freust dich auf Italien und den Gardasee und suchst nach einem traumhaft schönen Strand? Dann suche nicht weiter – der Strand Baia delle Sirene hat alles was das Herz höher schlagen lässt! Er befindet sich in der Nähe von Garda, einer schönen Stadt am Ostufer des Gardasees, inmitten herrlicher und mediterraner Landschaft.

Wir heiĂźen euch herzlich willkommen in der Badebucht Baia delle Sirene!

Die Baia delle Sirene ist ein Strandbad am Gardasee, das sich auf Italienisch so musikalisch anhört wie wir Deutschen es lieben: „Parco Baia delle Sirene Lago di Garda“. Na, Lust auf mehr? Dann lies mal weiter!

Lage des Parco Baia delle Sirene mit Strand

Baia delle Sirene nach Norden

Du erreichst den herrlichen Baia delle Sirene Strand über einen schönen Spaziergang durch den gleichnamigen Park – aber aufgepasst: man kann den Strand nicht erreichen, wenn man den ganzen Weg am Ufer des Gardasees entlang läuft, denn an einer bestimmten Stelle verschwindet der kleine Strandstreifen und man trifft nur noch auf Felsen.

Statt dessen musst du bis zu einer bestimmten Stelle kommen, die sich Parco San Vigilio nennt – eine einfache Google-Suche nach „Parco San Vigilio“ wird ein brauchbares Ergebnis anzeigen. Nachdem das Auto geparkt ist wirst du eine kleine Treppe finden, die nach ca. 100 Metern zur Baia delle Sirene führt.

Der Park San Vigilio selbst, in dem sich ein Swimmingpool (!) befindet und einen direkten Zugang zum See hat, erstreckt sich ĂĽber 20.000 Quadratmeter am Ufer des Gardasees. Schaut man auf die Landkarte kann man erkennen, dass sich der Parco zwischen dem Golf von Garda und der Halbinsel Punta San Vigilio befindet.

Die Natur im Park Baia delle Sirene dominiert die Landschaft, dutzende jahrhundertealte Zypressen und 500 Olivenbäume umgeben den 200 Quadratmeter großen Swimmingpool, mit Blick auf den Gardasee und gegenüberliegende Strände!

Parco Baia delle Sirene

Der Parco Baia delle Sirene am Lago di Garda (Gardasee) ist ein privater und idyllisch gelegener Park mit Strand in unmittelbarer Nähe des beschaulichen Punta San Vigilio. Hier kann man auf gemieteten Liegestühlen die Seele baumeln lassen, und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es genügend Möglichkeiten, etwas zu essen oder ein Eis zu schlecken. Im Parco stehen zur Verfügung:

  • Umkleidekabinen
  • Duschen
  • Zwei Restaurant- und Barbereiche
  • Eine Eisdiele
  • Tischtennisplatten
  • TV-Bereich

Aber es kommt noch besser: Wer seine eigenen Leckereien in den Garda San Vigilio Baia delle Sirene mitbringen möchte, dem bietet die Parco Baia delle Sirene (Sirenenbucht) schattige Picknickplätze und Picknicktische, von wo aus man den wunderschönen Sonnenuntergang beobachten kann:

Baia delle Sirene
Sonnenuntergang in der Baia delle Sirene

Der Ort Torri del Benaco am Strandbad Gardasee

Torri del Benaco bei der Baia delle Sirene ist ein kleines und relativ ruhiges Dorf am Ufer, nördlich der größeren und belebteren Strandbad Gardasee Ortee Garda und Bardolino. Die malerische Gegend um den Hafen herum sowie das historische Schloss sind das Herzstück Torri del Benacos und bieten einige wunderschöne Sehenswürdigkeiten.

Der Ortsname Torri del Benaco bezieht sich auf die drei Türme (die Türme von Benaco) und die hier errichteten Befestigungsanlagen sowie auf den alten römischen Namen für den Gardasee. Die Römer errichteten hier die erste Befestigungsanlage, doch die beeindruckenden Burgmauern wurden erst Jahrhunderte später gebaut.

Baden am Baia delle Sirene Strand

Das Strandbad Baia delle Sirene Garda lädt Jung und Alt zum Baden und verschiedenen Aktivitäten ein, nur in den Wintermonaten ist es hier zu kühl zum Schwimmen. In den Sommermonaten dagegen ist dieser Strand sehr gut besucht und es wird natürlich viel geplanscht und gebadet.

Eine echte Besonderheit beim Baden am Spiaggia Baia delle Sirene ist, dass du dich im Schatten der alten Olivenbäume aufhalten kannst und nicht notwendigerweise die üblichen, kostenpflichtigen Sonnenschirme verwenden musst.

Parco San Vigilio
Parco San Vigilio als Liegewiese: Was könnte schöner sein, als im Schatten eines alten Olivenbaums am Strand zu liegen und den Gardasee zu genießen?

Tipp: Entdecke hier unsere Bestenliste der schönsten Strände am Gardasee oder vielleicht interessiert dich auch dieser Artikel: Riva del Garda Strand

Die Punta San Vigilio: Einer der meistfotografierten Orte am Gardasee

Die Punta San Vigilio bietet eine einzigartige Atmosphäre und ist einer der meist fotografierten Orte am Gardasee und in Italien überhaupt! Und auch wir machen auf dem Weg Richtung Garda natürlich einen Zwischenhalt:

Matthias und Tara von gardasee-entdecken.de im Urlaub am Gardasee

Das sind wir, Matthias und Tara, in der Baia delle Sirene am Gardasee

Sie ist eine bezaubernde, paradiesische Halbinsel, die der aristokratischen Familie der Grafen „Guarienti di Brenzone“ gehört. Die Punta San Vigilio liegt an der OstkĂĽste des Gardasees, die Anreise dauert ca. 50 Autominuten aus Richtung Verona, und sie ist nur 5 Minuten vom Ort Garda mit seinen schönen Hotels entfernt.

Baia delle Sirene bei Sonnenuntergang
Punta San Vigilio mit Restaurant

Sieht man sich die Bewertungen im Internet an, gilt sie als einer der romantischsten Orte ganz Europas. Ihre Berühmtheit verdankt sie nicht nur ihrer einmaligen Schönheit und Sehenswürdigkeit, sondern auch der Inspiration zahlreicher Künstler, Philosophen und Schriftsteller.

Parco Baia delle Sirene: Eintritt & Ă–ffnungszeiten

Zu den Baia delle Sirene Preisen & Kosten haben wir folgende Informationen: Tagsüber und in der Hauptsaison entrichtet man eine Gebühr, während in der Nebensaison, am späten Nachmittag bzw. am Abend der Zugang zum Strand kostenfrei möglich ist. Für jüngere Kinder oder für kurze Besuche werden ermäßigte Preise angeboten.

Von Mai bis September ist der Parco Baia delle Sirene von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise in der Hochsaison:  

Die Kosten fĂĽr das Baia delle Sirene Ticket in der Hauptsaison variieren je nach Tageszeit:

  • Preis fĂĽr Erwachsene 13 Euro
  • Ermäßigter Preis fĂĽr Erwachsene bei Eintritt nach 14.30 Uhr: 10 Euro
  • Ermäßigter Preis fĂĽr Erwachsene bei Eintritt nach 16.30 Uhr: 5 Euro
  • Preis fĂĽr Kinder von 3 bis 12 Jahren: 6 Euro
  • Ermäßigter Preis fĂĽr Kinder bei Eintritt nach 14.30 Uhr: 4 Euro
  • Ermäßigter Preis fĂĽr Kinder bei Eintritt nach 16.30 Uhr: 3 Euro

Der Parco Baia della Sirene Garda 2022 ist geschlossen ab dem 25. September und in den die folgenden Wintermonaten und öffnet erst wieder im Mai.

Baia delle Sirene

Tipp fĂĽr Gourmets: Das Restaurant & Hotel Taverna San Vigilio

Du bist auf der Suche nach einer Unterkunft bzw. einem außergewöhnlichen Baia delle Sirene Hotel, das auch eine erstklassige Küche bietet? Dann haben wir hier einen echten Insider Tipp für Gourmets: Das Restaurant & Hotel Taverna San Vigilio, das eine bezaubernde Atmosphäre bietet.

Mit Tischen direkt am Seeufer ist die Villa Taverna ein äußerst charmanter Ort, um sich zu entspannen und den herrlichen Blick auf den See zu genießen. Tagsüber werden Erfrischungen und leichte Snacks serviert, aber besonders romantisch ist es während des Sonnenuntergangs, wenn sich der Himmel golden färbt und das Wasser in einem Regenbogen von Farben leuchtet.

Die Speisekarte der Taverna San Vigilio bietet eine hervorragende italienische Küche – zu den Highlights eines Besuches der Taverna San Vigilio gehören Risotto, Seezunge und Kalbfleisch. Zum Dessert empfehlen wir Tiramisu oder selbstgemachtes Gelato.

Blick auf Punta San Vigilio

Häufig gestellte Fragen zur Baia delle Sirene

Hier findest du die Antworten zu den häufig gestellten Fragen zum Gardasee Strandbad Baia delle Sirene:

Baia delle Sirene: Camping möglich?

Nein, Camping an der Baia delle Sirene ist nicht möglich. Allerdings können Autos, Motorräder, Fahrräder und Wohnmobile hier abgestellt werden.

Wann ist der Parco Baia delle Sirene geschlossen?

Der Parco Baia delle Sirene ist ab dem 25. September jeden Jahres geschlossen, und öffnet wieder am 10. Mai des folgenden Jahres.

Sind im Parco Baia delle Sirene Hunde erlaubt?

Ja, im Parco Baia delle Sirene sind Hunde erlaubt, sofern sie angeleint sind. Wenn du nach einem richtigen Hundestrand suchst, schau hier: Hundestrand Gardasee.

Was kann ich in der Gegend Torri del Benaco und Punta San Vigilio noch machen?

Die Gegend um Torri del Benaco und Punta San Vigilio lädt besonders zum Wandern und Radfahren ein. Was sich immer lohnt ist ein Ausflug in einen Freizeitpark am Gardasee, oder in den malerischen Ort Bardolino. In Bardolino gibt es übrigens auch schöne Strände, mehr dazu hier: Bardolino Strand.